United Airlines PR Desaster

Am 9. April geriet die Entfernung eines Passagiers aus einem United Airlines Flug zum Public Relations Desaster.

Der Grund? “Friendly skies” steht auf dem Papier, wurde jedoch als Wert nicht gelebt.

Freundlichkeit sucht nach Gewinnern. Nicht nach Verlierern.

Alternative Storyline – besser als alternative Fakten

Die folgende Durchsage ist rein fiktiv.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wie Sie bereits bemerkt haben, ist unser Flieger bis auf den letzten Platz ausgebucht. Leider müssten wir dringend eine Crew nach Louisville fliegen, wo ein weiterer Flieger mit  Reisenden auf sie wartet. Das heißt, unsere Fluglinie bräuchte vier Plätze, damit in Louisville die Menschen dort eine Crew vor Ort haben, die Sie zu ihren Lieben nach Hause, zu ihren Kunden oder in den wohl verdienten Urlaub fliegt.

Wir haben ja bereits nach Freiwilligen unter Ihnen gesucht, die gegen Kompensation unserer Crew auf diesem Flug ihre Plätze überlässt. Da sich leider bislang niemand gefunden hat, möchten wir jetzt auf ein unorthodoxes Mittel zurückgreifen, von dem wir hoffen, dass es diese ruhmlose Situation etwas versüßt und unser Problem löst:

Eine Lotterie, bei der es nur Gewinner gibt.

Wir brauchen, wie gesagt, vier Plätze. Wenn Sie nach vorne schauen, sehen Sie unsere Kollegin Stephanie (Name ausgedacht) mit unserer Passagierliste. Der Kapitän verbindet ihr jetzt die Augen – wir dachten, damit fühlen Sie sich besser, als wenn wir dem Kapitän die Augen verbinden.

Stephanie wird gleich blind einen Namen auf der Passagierliste auswählen. Das macht sie viermal. Jeder Passagier, der gezogen wird und der unser Angebot, seinen Platz für ein Crew-Mitglied zur Verfügung zu stellen, annimmt, erhält zu der bereits versprochenen Kompensation inklusive Vouchern über 800 $ einen Scheck über 1500 $. Natürlich können Sie das Angebot weiterhin ablehnen und Ihren Sitz auf diesem Flug behalten, dann wird unsere Glücksfee einen weiteren Namen ziehen.

Viel Spaß und viel Glück für die, für die unser Angebot der Kompensation über 1500 $ als Scheck und weiteren 800 $ in Vouchern, insgesamt also 2300 $, interessant ist.

Wir bedauern die Verzögerung sehr, aber hoffen, dass auf diese Art nicht nur Sie nach Hause kommen, sondern auch die Menschen an Bord des anderen Fliegers in Louisville.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.